Hallo ihr Lieben

Nach einer ziemlich langen Planungsphase, in der ich mir im WWW einige Anregungen geholt habe, ist es nun endlich soweit….mein neues Bastelatelier ist so gut wie fertig. Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch wie Rollo und Deko, jedoch möchte ich euch heute schon mal das Ergebnis zeigen.

Auf geht’s……Hereinspaziert ins Bastelatelier

Eingang Bastelatelier

Natürlich mussten auch die Schäfchen wieder einen Platz bekommen, schließlich fing mit diesem Türschild einmal alles an.
Meine Tochter hat es vor einigen Jahren eigens für mich “PLÄÄDE LÄMMESJE” liebevoll entworfen und mir die ersten Stempel geschenkt. Zwar waren sie nicht von Stampin’Up!, jedoch sorgten sie dafür, dass ich mich intensiv mit Stempeln befasste und heute dem Stempelvirus verfallen bin.
Die Schärpe (Prinzessin Carmen) wurde mir dann im letzten Jahr an meinem runden Geburtstag feierlich verliehen.

Der erste Blick ins neue Bastelreich.

Bastelatelier

Der Platz für meine Big Shot, die als aller erstes in den Raum “einziehen” durfte.

Bastelatelier (2)
Natürlich darf die Malm Kommode nicht fehlen, da sich in ihr die Schätze für die Big Shot wunderbar übersichtlich verstauen lassen.
Das Schwedische Möbelhaus bietet ja so viel tolle Ideen in Sachen Aufbewahrung.
Mehrere Besuche dort, standen in letzter Zeit auf dem Programm. Inzwischen kennt sich sogar mein Mann dort aus 😉

Meine neue Aufbewahrung für Framelits….ein Magnet White Board, versehen mit Magnetstreifen. (Vielen Dank für den Tip liebe Nadine)
Ich kann Euch sagen, das ist eine Super Sache.

Framelits Aufbewahrung

Mein Arbeitsbereich, mit einer Arbeitsfläche von über 3 m Länge (dabei wollte ich doch gar keine Arbeitsplatte haben 😉 gut wenn man auch schon mal auf seinen Schatz hört 😉
Hier befindet sich alles, was FRAU so braucht, um KREATIV zu sein.

Arbeitsbereich

Die neue PC Ecke…..hier ist noch mal jede Menge Stauraum im Expedit Regal.

PC Ecke

Mein Pax-Schrank, in dem sich Büro- und Bastelsachen herrlich übersichtlich sortieren lassen.
Oh, wie lieeeeebe ich diese Ordnung…….endlich hat alles seinen Platz.

PC Ecke (2)

Zwar gehe ich vor lauter Ordnung noch alles suchen, jedoch fühle ich mich hier schon ausgesprochen wohl.
Jetzt besteht auch die Möglichkeit in kleinen Gruppen hier zu basteln, denn es sind bis zu 5 Arbeitsplätze vorhanden.
Meine Töchter waren bereits die ersten “Gäste” zum basteln.

So nun aber genug “gequaselt”.

Jetzt seid ihr im Bilde, was ich in den letzten Wochen so gemacht habe und warum ich keine Zeit zum bloggen hatte 🙂

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße, Carmen

8 comments on “Mein neues Bastelzimmer”

  1. Hallo ihr Lieben
    Vielen Dank für euer positives Feedback 😉
    Ich fühle mich auch sehr wohl in meinem Zimmer 🙂
    @ Ruperta – die framelits Aufbewahrung ist ein Whiteboard, welches ich in meinem alten Zimmer zur Präsentation von Karten genutzt habe. Damals bei Staples gekauft. Hier habe ich es nun umfunktioniert und mit selbstklebenden Magnetstreifen ( gibt es im Internet ) versehen. Die kann ich jeder Zeit wieder anders positionieren. Das war für mich dann auch ausschlaggebend, denn ich hatte auch schon an der Magnetleiste von Ikea Gefallen gefunden. Doch die ist mir viel zu kurz, dann hätte ich zu viele gebraucht.
    Die jetzige Lösung IST einfach genial und auch in der Praxis sehr tauglich. Sieht also nicht nur schön aus.
    Liebe Grüße, Carmen

  2. Hallo Carmen ein super Bastelzimmer, da ist es ganz klar das die kreativen Ideen nur so sprudeln… Was mir total gefällt ist das Magnet Board. Wo bekommt mann so was und die Magnetstreifen ,wo bekommt man die und wie klebt man die fest . Ich würde mich freuen über eine Antwort von Dir . nun wünsche ich dir weiterhin ein frohes kreatives Basteln . LG Ruperta

  3. Hallo Carmen!!

    Dein neues Reich sieht aber mega klasse aus…da bin ich ja neidisch!! Klasse geworden:-)

    Viele tolle kreative Idee wünsche ich dir!!

    Liebe Grüße von Melli

  4. Liebe Carmen,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Stempelreich. Das ist ja toll geworden!
    Und jetzt macht es bestimmt noch mal so viel Spaß (wenn sich das überhaupt noch steigern läßt 😉 )

    Liebe Grüße und frohes Schaffen,
    Anne-Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.