Trauerkarten – Teil 2

Weiterer Nachschub an Trauerkarten ist fertig geworden ….

Hierbei habe ich eine interessante, ganz einfache Technik verwendet, die die Karten ganz anders aussehen lässt.

Auf einem Stück Flüsterweißen Farbkarton (13,85 x 9,5 cm) wurde zuerst der Stempel “Bokeh Dots” (JK Seite 153) in Schiefergrau bzw. Savanne und anschließend die Pusteblume aus dem Stempelset “Dandelion Wishes” (JK Seite 118) abgestempelt. Anschließend habe ich den Stempelabdruck mit den Framelits “Bestickte Rechtecke” (FS Seite 28 – die passende Größe aussuchen) ausgestanzt und auf ein Stück schwarzen Farbkarton  (jeweils 5mm größer als der ausgestanzte Ausschnitt) aufgeklebt. Danach das ganze wieder auf den flüsterweißen Farbkarton aufkleben und Spruch anbringen. Anschließend noch auf den Kartenrohling kleben, ein Straßsteinchen anbringen und fertig ist die Karte.

Ich persönlich finde, eine Trauerkarte muss nicht immer zwingend in Schwarz/Weiß gehalten werden. Als Kartenrohling habe ich Flüsterweiß, Anthrazitgrau und Savanne verwendet. Auch in Granit machen sich Trauerkarten sehr gut. Was meint ihr?

Jetzt sind wieder einige Trauerkarten auf Vorrat da.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.