Kategorie: Album

AIDA Reisetagebuch

Zu einem wundervollen Urlaub gehört natürlich ein Reisetagebuch.

Das Grundgerüst in Form eines Albums ( nach einer Idee von Anja Reuss, Stempelitis ), hatte ich zuhause schon vorbereitet, damit wir auch im Urlaub ein bisschen basteln konnten.

Zu einem wundervollen Urlaub gehört natürlich ein Reisetagebuch. Das Grundgerüst in Form eines Albums ( nach einer Idee von Anja Reuss ), hatte ich zuhause schon vorbereitet, damit wir auch im Urlaub ein bisschen basteln konnten. Die ersten Seiten und die Außenseite sind schon einmal fertig. Der Rest wird nach Entwicklung der vielen schönen Fotos fertiggestellt. Schließlich müssen die einzelnen Stationen einer wundervollen Kreuzfahrt mit AIDAblu dokumentiert werden 🛳️ #bastelatelierhillesheim #stampinup #reisetagebuch #aidablu #adria #kreuzfahrt #stempelnmachtglücklich #werbungwegenmarkennennung

Die ersten Seiten und die Außenseite sind schon einmal fertig. Der Rest wird nach Entwicklung der vielen schönen Fotos fertiggestellt. Schließlich müssen die einzelnen Stationen einer wundervollen Kreuzfahrt mit AIDAblu dokumentiert werden 🛳️.

Ach, ist euch der tolle Foto-Hintergrund aufgefallen ….. das ist das Original Aida-Strandtuch, welches natürlich nicht fehlen durfte 😉

Sobald ich mein Reisetagebuch fertig habe, werde ich euch natürlich berichten.

Bis dahin, liebe Grüße

Mach was draus

Ich hoffe, ihr hattet zwei schöne Feiertage 🙂 Ich habe endlich einmal die Zeit gefunden, so einiges aufzuarbeiten und mit den Vorbereitungen für unsere Weihnachtsmärkte zu beginnen. Heute möchte ich euch aber zuerst die Auslösung des „Mach was draus“ im Oktober zeigen.

Hier mein Beitrag:

 

(mehr …)

Wichteln bei der Stempelwiese

Hallo ihr Lieben

Ich wünsche euch von Herzen frohe und friedliche Weihnachten.

Zwar bin ich mit meinen Weihnachtsgrüßen in diesem Jahr etwas spät dran, aber besser spät, als nie 😉 …..  Gerne möchte ich euch noch die Wichtelgeschenke und ein paar Weihnachtsimpressionen zeigen und dann ist für dieses Jahr schon wieder Schluß mit WEIHNACHTEN 😉

Wie jedes Jahr, habe ich wieder beim Kreativwichteln bei Steffi von der Stempelwiese teilgenommen. Vielen Dank, liebe Steffi, für dieses tolle Projekt, welches du in jedem Jahr sehr aufwendig organisierst 😉 Ich durfte in diesem Jahr die liebe Michaela beschenken 🙂

(mehr …)

Team und Friends Demonstratorentreffen

Heute möchte ich euch nun endlich von unserem Team & Friends Demonstratorentreffen in Schöneiche bei Berlin berichten. Heike und Tanja haben dieses tolle Event auf die Beine gestellt und was soll ich sagen …..es war einfach grandios. Wir waren eine richtig tolle Truppe, nicht wahr Mädels 🙂

Am Donnerstag ging es für Sabrina und mich mittags los. (mehr …)

Meine Party …..

…..unter diesem Titel stand das „Mach was draus“ für März 2016.

Wie ihr ja wisst, kommt „Mach was draus“ jetzt immer für drei Monate am Anfang des neuen Quartals. Da ich ja ein bisschen neugierig bin 🙂 warf ich also im Januar einen kurzen Blick in alle Briefchen 😉 und wusste auf Anhieb was ich mit meinem Märzbriefchen anstellen wollte.

Denn das Briefchen für März hatte folgenden Inhalt:

2016-03-28_16.29.48

Designerpapier im Block „Meine Party“, Cardstock in Schwarz und Saharasand, die süßen Lackpünktchen und die zweifarbig gedrehte dicke Kordel…… haaach, wie schön, das sind genau die Farben und Papiere, die sich meine Tochter für IHRE Geburtstagsparty ausgesucht hatte. Die Einladung dazu,  hatten wir zu diesem Zeitpunkt ja schon erhalten.  Also war mein Projekt für das „Mach was draus“ und für Sabis Geburtstag schnell klar 🙂

CarmenHillesheim.machwasdraus

Als erstes Projekt werkelte ich eine Explosionsbox (diese Form der Verpackung liebe ich ja soooooo 🙂 ) Dieses Mal wurde es eine ganz persönliche Explosionsbox ….. Sabrina hatte für Ihre große Feier die Photobox bestellt (und was soll ich euch sagen…..sie war echt der Knaller) um recht viele und lustige Fotos als Erinnerung zu erhalten.

2016-03-28_11.59.18

Also gab es eine Explosionsbox als Photobox und in der Kamera konnte man wundervoll ein Geldgeschenk verstecken 😉

2016-03-28_16.24.47

Hier nochmal mit Deckel, in aufgeklapptem Zustand ….. wobei diesmal nur eine Seite aufklappbar war.

2016-03-28_12.01.02

Das 2. Projekt war ein Album, in dem die 30 Lebensjahre in Fotos festgehalten waren.

2016-03-28_16.34.28

Schon vor fast einem Jahr, habe ich mir bei der lieben Alexandra Grape  den „Workshop to go – Album mit der Hidden-Hinge-Bindung, gekauft. Zu diesem tollen Anlass wurde dann jetzt endlich das Album gewerkelt. Natürlich alles im „Meine Party“ Look 🙂

Sabrinas Geburtstag war schon im Februar, da das „Mach was draus“ aber für den März ist, musste ich noch ein bisschen warten, bis ich euch meine Projekte zeigen konnte.

Jetzt lass ich einfach mal Bilder sprechen….

2016-03-28_16.26.37

2016-03-28_16.31.39

2016-03-28_16.33.11

2016-03-28_16.28.01

Natürlich bekam auch „Stampin’Up“ zwei Sonderseiten 🙂 schließlich gehört das ja schon eine ganze Weile zum Leben unserer Sabrina 🙂

Das war heute mal ein außergewöhnlich langer Beitrag von mir…ich hoffe, er hat euch gefallen. Über ein Feedback von euch, würde ich mich sehr freuen 😉

 

….vielleicht möchtet ihr ja auch mal bei „Mach was draus“ mitmachen, dann meldet euch doch bei Heike oder Anja…..die beiden haben diese tolle, inzwischen internationale Aktion ins Leben gerufen.

Mach was draus

So, jetzt nehme ich mir ein „Käffchen“ und schaue mal, was meine Kolleginnen Schönes gezaubert haben. Die Auflösung des März „Mach was draus“ ist nämlich heute auf den Blogs von Heike u. Anja zu finden 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende und schicke euch liebe Grüße aus meinem Bastelatelier

Carmen

Starbook zum 50. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch endlich mein Starbook, oder auch Sternalbum zeigen.

Meine liebe Freundin wurde letzten Monat 50 Jahre jung 🙂

Das war natürlich ein ganz besonderer Anlass, etwas „Ausgefallenes“ zu werkeln. Meine Freundin ist ja schließlich ebenfalls vom Bastel- und Stampin’Up! Virus infiziert. 😉

Also machte ich mir schon früh Gedanken, was man Schönes zu einem solchen runden Geburtstag basteln könnte. Schnell war klar, es sollte etwas mit Fotos sein, die den Lebenslauf zeigen.

Mr. Google wurde angeworfen und darin gestöbert. Die Auswahl fiel auf das Sternalbum meiner lieben Kollegin Alexandra Grape. Diese bietet das Album als „Workshop to go“ an.

Los gings….Fotos sichten….das Grundgerüst herstellen….Fotos einkleben und schließlich noch ein bisschen Dekoration….*hihihi*….ein bisschen ist gut, ich konnte mich daran stundenlang austoben und so einige schöne Stempelchen einbringen. 🙂

Doch schaut doch einfach mal selbst, was daraus geworden ist…..meine Freundin war ganz begeistert.

2015-09-21 08.18.16

2015-09-21_07.50.28

Na, wie gefällt es euch denn?

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und ein paar schöne sonnige Herbsttage.

Liebe Grüße

Carmen

 

Mein Technikbuch

Am Aschermittwoch ist alles vorbei…

Da ich in diesem Jahr nicht soviel Karneval gefeiert habe 🙁  hatte ich endlich einmal Zeit für Blog und Büro (das war auch dringend nötig 😉

Seit längerem hatte ich Euch ja versprochen, mein neues Technikbuch zu zeigen. Endlich ist es fertig und ich kann Euch sagen….es ist richtig toll geworden 🙂

Doch schaut doch selbst einmal:

Technikbuch 001,

Insgesamt enthält die Sammlung 36 verschiedene Techniken, d.h. wir hatten 36 Teilnehmer und jeder einzelne davon machte seine Technik einmal und vervielfältigte sie anschließend 35 mal. Ich hatte Euch ja schon von meiner Technik hier berichtet. Es war die sehr schöne „Mother of Pearl Technik“, mit der ich inzwischen schon sehr schöne Trauerkarten gestaltet habe.

Alle Techniken wurden in unser Projekt Life Album einsortiert,
so hat man sie immer schön zur Hand. 🙂

Technikbuch 005

 

Technikbuch 004

Das Buch soll uns auch auf unseren Workshops begleiten, so bekommen die Gäste einen Einblick in die verschiedenen Techniken und sehen auch sofort, wie solch ein Projekt Life Album einmal gefüllt aussieht 😉

Technikbuch 003

 

Außerdem enthält es noch ein paar zusammen gestellte wertvolle Tips für Anfänger 😉

 

Technikbuch 002

Organisiert wurde diese Technik-Sammlung von Stephanie Förstl. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Dich liebe Stephanie, für die ganze Arbeit.

 

Liebe Grüße und eine schöne Restwoche

Carmen