Trauerkarten – Teil 2

Weiterer Nachschub an Trauerkarten ist fertig geworden ….

Hierbei habe ich eine interessante, ganz einfache Technik verwendet, die die Karten ganz anders aussehen lässt.

Auf einem Stück Flüsterweißen Farbkarton (13,85 x 9,5 cm) wurde zuerst der Stempel “Bokeh Dots” (JK Seite 153) in Schiefergrau bzw. Savanne und anschließend die Pusteblume aus dem Stempelset “Dandelion Wishes” (JK Seite 118) abgestempelt. Anschließend habe ich den Stempelabdruck mit den Framelits “Bestickte Rechtecke” (FS Seite 28 – die passende Größe aussuchen) ausgestanzt und auf ein Stück schwarzen Farbkarton  (jeweils 5mm größer als der ausgestanzte Ausschnitt) aufgeklebt. Danach das ganze wieder auf den flüsterweißen Farbkarton aufkleben und Spruch anbringen. Anschließend noch auf den Kartenrohling kleben, ein Straßsteinchen anbringen und fertig ist die Karte.

Ich persönlich finde, eine Trauerkarte muss nicht immer zwingend in Schwarz/Weiß gehalten werden. Als Kartenrohling habe ich Flüsterweiß, Anthrazitgrau und Savanne verwendet. Auch in Granit machen sich Trauerkarten sehr gut. Was meint ihr?

Jetzt sind wieder einige Trauerkarten auf Vorrat da.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend

 

Trauerkarten

In der letzten Zeit wurden wieder einige Trauerkarten benötigt. Auch wenn sie keiner gerne gestaltet, gehören sie doch zum täglichen Leben dazu. Deshalb habe ich auch wieder einige auf Vorrat angefertigt.

Diese Karten sind mit dem Stempelset “Stille Schönheit” aus der Sale-a-Bration entstanden. Die Calla ist eine wundervolle Blume (nicht nur für Trauerkarten).

Trauerkarten weiterlesen

Trauerkarten III

Heute nun die letzte Karte aus der Reihe “Trauerkarten” ….

image

Auch diese Karte ist nicht nur in SCHWARZ gehalten….. dieses Mal habe ich sowohl den Cardstock, als auch die Stempelfarbe Grünbraun verwendet. Die schöne Blume ist auch wieder aus dem Stempelset “Remarkable you”, welches ich sehr gerne für Trauerkarten verwende.

Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende

Carmen

Trauerkarten II

Heute möchte ich euch die nächste Trauerkarte zeigen.

image

Dieses Mal habe ich etwas Neues ausprobiert. Ich habe mir eine Schablone gefertigt, mit der ich genau das Quadrat wischen konnte 😉

Das funktioniert folgendermaßen …… Cardstock in Kartengröße zurecht schneiden, mit den Framelits “Quadrate” ein Quadrat an der gewünschten Stelle ausstanzen ….. so habt ihr die Schablone ….. diese auf eure Karte legen und das entstandene Quadrat wischen (hier in Schiefergrau) 😉

Ich habe dann den hübschen Baum in das gewischte Quadrat gestempelt …..

Nun, was sagt Ihr …..

Liebe Grüße aus dem Bastelatelier sendet euch

Carmen

Trauerkarten ….

Auf meinem Kartenständer herrscht zur Zeit mal wieder gähnende Leere. Jedoch war ich in den Ferien fleißig und habe einiges an Karten hergestellt. Diese werde ich euch in den nächsten Tagen dann mal zeigen 🙂

Auch zu traurigen Anlässen sind immer wieder schöne Karten gefragt. Heute also Trauerkarte Nr.1 :

image

Hier habe ich die beliebte Trauerblume “Calla” verwendet, und nein ….. es muss nicht immer SCHWARZ sein.

Liebe Grüße aus dem Bastelatelier sendet euch

Carmen

Mother of Pearl – Technik

Ihr Lieben, heute möchte ich euch Trauerkarten zeigen.

12015 #Trauer

Diese habe ich mit der “Mother of Pearl” – oder auch Perlmutt-Technik hergestellt. Sehen sie nicht sehr edel aus??

22015 #Trauer

Eine liebe Demo-Kollegin hatte vor einigen Wochen die Idee ein Technikbuch zu machen. Ich hatte mich entschlossen, dort teilzunehmen…..und meine Technik war die “Mother of Pearl” Technik.

Heute sind nun die anderen Techniken bei mir eingetroffen (vielen Dank liebe Stephanie) und nun werde ich mich hinsetzen und das Technikbuch fertigstellen. Näheres erzähle ich euch, bzw. zeige ich euch, wenn das Buch fertig ist. Also noch ein paar Tage gedulden 😉 und dann folgen die Fotos.

Liebe Grüße und vielen Dank für euren Besuch,

Carmen

Im Bastelatelier wird fleißig gearbeitet…

Heute habe ich mal ein wenig Zeit, um euch mitzuteilen was in meinem Bastelatelier so alles ansteht.

Die letzten Tage und Wochen habe ich damit verbracht einige Aufträge zu bearbeiten. Ja, und “EINIGE” sind z.B. 150 Weihnachtskarten, die ich für eine Firma angefertigt habe. Ein Foto kann ich euch leider nicht zeigen, da ich bei dem ganzen “werkeln” keines gemacht habe.

Dafür zeige ich euch noch ein paar Fotos von Karten, die in der letzten Zeit entstanden sind.

Teilweise inspiriert durch andere Blogseiten.

 

 

 

 

 

 

 

Die anderen Aufträge habe ich zwar fotografiert, kann sie aber erst später einstellen.

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend.

Liebe Grüße Carmen